Portugal – Europas schönste Ecke

Lissabon © Copyright PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Streetlife in Lissabon © Copyright Karl-Heinz Hänel

Das touristisch wenig beachtete Portugal wird Trend

Europäische Reiseziele 2019: Individualität statt Mainstream

In Europa konnten sich die spanischen Urlaubsgebiete erneut als die beliebtesten Ziele der Bundesbürger behaupten. Ungefähr jeder zehnte Reisende verbrachte seinen Urlaub auf den Balearen, Kanaren oder dem spanischen Festland.

Auf den weiteren Plätzen folgten Italien, Österreich und die wiedererstarkten griechischen Feriengebiete. Im Langzeitvergleich zeigt sich die abnehmende Popularität zahlreicher klassischer Urlaubsdestinationen.

Besonders in Spanien und der Türkei waren deutlich weniger deutsche Urlauber zu Gast als noch vor zehn Jahren. Zulegen konnten dagegen vor allem skandinavische Ferienregionen sowie die Beneluxstaaten und Frankreich.

Prof. Reinhardt von der Stiftung für Zukunftsfragen auf der Messe REISEN HAMBURG: „Individualität statt Mainstream lautet das Motto vieler Urlauber. Immer reiseerfahrener, wollen sie wieder mehr Authentizität, Atmosphäre und individuelle Angebote vorfinden, anstatt austauschbare Bettenburgen an überfüllten Stränden.“ Zur Studie

 

Porto © Copyright Karl-Heinz Hänel

Blick auf den Douro und Porto © Copyright Karl-Heinz Hänel

„Werbung”  Und Sie? Türkei, Griechenland, Kroatien, Italien, Frankreich, Spanien, alles schon bereist. Und na klar auch Lissabon. Doch das Land Portugal wurde bisher kaum beachtet. Das soll sich ändern. Auch der Flusskreuzfahrtanbieter nicko cruises hat den Fluß Douro für sich entdeckt.

Eine Portugal-Reportage im Deutschlandfunk ist ein Anfang…

Dieser Beitrag wurde unter --.-- Portugal / Lissabon abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.