Die Rolle des Oberrheins historisch betrachtet

Auf den Spuren von Zeugen der VergangenheitEnergielieferant für Wasserkraftwerke, Binnenschifffahrtsstraße, Rohstofflieferant für die Kiesindustrie, Erholungsgebiet, Touristen – Magnet: Die Rolle des Oberrheins ist vielfältig. Wie nahmen Menschen ihn aber vor Tausenden von Jahren wahr? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Archäologin Christiane Schmid-Merkl, die im Wintersemester 2012/13 am Institut für Archäologische Wissenschaften der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg promoviert wurde. Für ihre Dissertation untersuchte sie 1.425 Funde aus dem Oberrhein – genauer dem Flussabschnitt zwischen Basel / Schweiz und Bingen. Schmid-Merkl konzentriert sich auf das 2. und 1. vorchristliche Jahrtausend, die so genannte Bronze- und Eisenzeit. Sie kam zu dem Ergebnis, dass der Oberrhein zu vorrömischer Zeit nicht nur eine wichtige Rolle im Verkehrswesen einnahm, sondern auch Schauplatz von kultischen Ritualen gewesen sein könnte.  Quelle und …weiter lesen

 

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

 

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter --.-- Flüsse abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.