#Corona – Praxistest: auf Flusskreuzfahrt mit nicko cruises

mit der Flora von A-rosa auf dem Rhein Foto © Copyright Karl-Heinz Haenel
auf dem Rhein vor Köln Foto © Copyright Karl-Heinz Hänel

… an 8 Tagen auf Rhein und Mosel Romantik und Geschichte erleben

Warum diese Flussreise?

Reisen bedeutet: „in Erinnerungen investieren“ & auf dem Fluss ist ein gewisser Abstand gewährt. Folgende High Lights werden auf dieser Reise erlebt und bleiben in Erinnerung.

Vorweg: außer in der Kabine, mit 1,5 m Abstand an Deck und am Esstisch herrschte Masken-Pflicht. Das Personal hatte Mühe, die meist älteren Gäste daran zu erinnern…

  • Kurs Süd durch das Welterbe Mittelrheintal zu den schönsten Ecken unseres Landes
  • Kreuzfahrt durch die weinseligen Landschaften an Rhein und Mosel
  • Eine der größten Burganlagen Deutschlands, die imposante Burg Eltz (fiel allerdingsv Corona zum Opfer, alternativ ging der Ausflug nach Cochem an der Mosel)
  • In Mainz auf den Spuren Johannes Gutenbergs wandeln, oder individuell.
  • Fachwerkhäuser, gemütliche Dörfer und deutsch-französische Geschichte im Elsass

Sicher ist sicher: ein Video zu den Hygiene-Maßnahmen an Bord

Das Video haben sich bereits 3.691 Interessierte angeschaut und auch die Vorfreude ist ja bekanntlich sowieso die schönste…

Und ein Interview als Podcast mit Amelie Schröder von Nicko Cruises über die Besonderheiten einer Flusskreuzfahrt in Deutschland, sowie zu den Hygienemaßnahmen auf den Schiffen und während der Land-Ausflüge: Die Gäste erwartet großartiges Landschaftkino, Flusspanorama, so weit das Auge reicht, im Mittelpunkt stehen die Ausflüge zu UNESCO – Welterbestätten, Stadtrundgänge, wieder zurück an Bord Entschleunigung & Genuss pur, zu jeder Zeit Fluss- und Landschaftserlebnisse vom Sonnendeck aus. Die Kabinen verglichen mit Hotelzimmern haben 4-5 Sterne… das ganze Interview hören Sie auf KreuzfahrtRadio.de

Zehn Tage vor der Reise erhielten wir unsere Reiseunterlagen, zusammen mit einer Broschur mit Infos zu Rhein und Nebenflüssen, von Marco Polo für nicko cruises zusammen gestellt. Macht Lust aufs Reisen, ist jedoch kaum hilfreich, wenn es um konkrete Ziele der Reise geht.

Ein den Reiseunterlagen beiliegender Guide macht Lust aufs Reisen…

Da wir individuell mit der Deutschen Bahn anreisen, war für uns die Frage: Wo ist die Anlegestelle? Auf der Website waren 21 mögliche Anleger markiert, in unseren Unterlagen fanden wir auf der Seite mit dem Reiseverlauf den Vermerk: Deutzer Vorhafen. Den galt es auf der Online-Karte zu finden…

Bevor es an Bord geht ist ein vollständig ausgefüllter Infektionsschutz-Frageboden auszufüllen und um die Frage, ob man in einem Risikogebiet ist oder war, verneinen zu können, ist vorab ein Online-Check zwecks Übersicht zu den aktuellen Risikogebieten durchzuführen.

Koblenz - mit der Flora von A-Rosa auf dem Rhein Foto © Copyright Karl-Heinz Haenel
Landgang in die Altstadt von Koblenz an Rhein und Mosel Foto © Copyright Karl-Heinz Hänel

Der Rhein ist der Klassiger unter den Flusskreuzfahrten, so auch von nicko cruises

Copyright Wikipedia

Die Besonderheiten des Mittelrhein

Bei Bingen am Rhein endet das Mainzer Becken, am Binger Loch tritt der Fluss bei Mittelwasser auf 77,4 m Meereshöhe als Mittelrhein ins Rheinische Schiefergebirge ein.

„Kaiserpfalzen und Dome, romantischeReben- und Burgenhügel, malerische Nester, einladend zu Lust und Fröhlichkeit, das ist der Mittelrhein.“ Richard Klaphek 1925

Die größten Nebenflüsse des Mittelrheins sind Lahn und Mosel, die bei Koblenz von rechts und links münden. Fast über die ganze Länge des Mittelrheins verläuft der Fluss im Bundesland Rheinland-Pfalz. Am Mittelrhein dominieren Weinbau und Tourismus.

Rüdesheim am Rhein Foto © Copyright Karl-Heinz Haenel
Rüdesheim am Rhein Foto © Copyright Karl-Heinz Hänel

Der Talabschnitt zwischen Rüdesheim am Rhein und Koblenz zählt zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal.

Bei Sankt Goarshausen schließt der Rhein mit einer scharfen Flussbiegung den berühmten Loreleyfelsen ein und erreicht dort eine Tiefe von 25 Metern. Mit seinen hochrangigen Baudenkmälern, den rebenbesetzten Hängen, seinen auf schmalen Uferleisten zusammengedrängten Orten und den auf Felsvorsprüngen aufgereihten Höhenburgen gilt das Mittelrheintal als Inbegriff der Rheinromantik.

„Werbung” Flusskreuzfahrt zu Geschichte und Romantik des Mittelrhein

Tag 1 – Köln am Rhein

„Im Rhein, im schönen Strome, da spiegelt sich in den Welln, mit seinem großen Dome, das große heilige Köln“ Heinrich Heine,

…mehr von Heine am Tag 4 zur Passage der Lorelei.

Rhein bei Köln PAN436116 sofort zum Download auf PanoramicImages.com © Copyright K. H. Hanel

Einschiffung 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr, ablegen: 17:00 Uhr. Koblenz ist das erste Ziel der Flusskreuzfahrt, dort mündet die Mosel in den Mittelrhein.

„Man sagt, daß der Rhein gegen Abend stiller und langsamer wird, als ob er einschliefe, ein Phänomen eher scheinbar als wirklich…“ Victor Hugo

mit der Flora von A-Rosa auf dem Rhein Foto © Copyright Karl-Heinz Haenel
Flusskreuzfahrt auf dem Rhein © Copyright Karl-Heinz Hänel

Victor Hugo zählt zu den ersten Rhein-Romantikern

Tag 2 – Cochem an der Mosel

Es gibt of die Sorge, dass der Rhein oder die Mosel zu wenig Wasser führen, oder zu viel, sodass der Schiffsverkehr eingeschränkt sein könnte. Dem aktuellen Wetter zur Folge wird auf die Mosel ausreichend Wasser haben, wie die Wetterkarte zeigt…

Regenwolken hängen über der Mosel – zur Wetterkarte

Anlegen in Cochem: 08:00 Uhr Ablegen: 14:00 Uhr Ausflug Burg Eltz, so der Plan.

Doch die unbesiegbare Burg wurde von CORONA überschattet, für die Teilnehmer der Fluss-kreuzfahrt fiel der Besuch der Burg ins Wasser, angeblich keine Busgruppen erwünscht…

Ausflug Burg Eltz ersatzlos gestrichen…

Der Busausflug auf der von nicko cruises führt üblicherweise zur einst uneinnehmbaren Burg Eltz, die alle Kriege im 17. und 18. Jahrhundert unversehrt überstand und nie zerstört wurde. Erst die Touristen machten der friedlichen Stille auf den Wegen hinauf zur Burg den Garaus. So war es noch vor kurzen: Bei der Führung durch die Burg Eltz, in der es viele Besucher vor und hinter Ihnen, sowie Treppen gibt, erleben Sie eine Zeitreise durch acht Jahrhunderte Kulturgeschichte, welche sich auch in der Bauweise und Gestaltung der Räume eindrucksvoll widerspiegelt. Die Schatzkammer beherbergt über 500 Exponate aus dem 12. bis 19. Jahrhundert… mehr auf Wikipedia lesen

Burg Eltz © Copyright Karl-Heinz Meurer Quelle Wikipedia

Burg Eltz Dauer Ausflug: 04:00 h, Anteil Fußweg: 1:30 h, Treppen: viele, Steigung: viel

Was Sie dort erwartet, was Sie sehen werden, was Sie auf Burg Eltz dürfen und was nicht!

Statt dessen wie bereits erwähnt ein Ausflug nach Cochenm. Nachmittags kreuzen auf der deutschen Mosel. Das deutsche Moseltal wird geprägt vom stark mäandernden Verlauf mit vielen Weinbergen an teils sehr steilen Hängen. In Koblenz mündet die Mosel in den Mittelrhein.

Anlegen: 21:15 Uhr vor Traben-Trarbach

Tag 3 – Traben-Trabach an der Mosel

Stadtrundgang Traben-Trarbach

Direkt an der Mosel liegt die malerische Doppelstadt Traben-Trarbach. Sie ist vor allem Weinkennern ein Begriff, doch der geschichtsträchtige Ort hat seinen Besuchern viel mehr zu bieten. Die Vielfalt an Baudenkmälern aus der Jugendstilzeit sowie barocke und klassizistische Bauwerke verleihen der Stadt ein besonderes Flair.

Dauer Ausflug: 2:00 h, Anteil Fußweg: 2:00 h Steigung: wenig

Ablegen in Traben-Trabach: 17:00 Uhr

Tag 4 – Mittelrheintal vom Rhein

Frühmorgens Passage der berühmten Loreley.

Loreley Theresa Lambrich am Rhein © Copyright by Romantischer Rhein GmbH
Loreley Theresa Lambrich am Rhein © Copyright by Romantischer Rhein GmbH

„Die schönste Jungfrau sitzet dort oben wunderbar; ihr goldnes Geschmeide blitzet, sie kämmt ihr goldenes Haar…“ Heinrich Heine

Loreley am Rhein Foto © Copyright Karl-Heinz Haenel
Loreley am Rhein Foto vom Oberdeck eines Flusskreuzschiffes © Copyright Karl-Heinz Hänel

Tag 4 – Mainz am Rhein

Anlegen: 14:30 Uhr

Stadtrundgang Mainz

Mainz blickt auf eine lange Stadtgeschichte zurück und hält beeindruckende Gebäude, Denkmäler und Museen bereit. Die heutige Altstadt mit ihren verwinkelten Straßen und Gassen um die Augustinerstraße, die bis ins 17. Jahrhundert Hauptgeschäftsstraße der Stadt war erinnert deutlich an das mittelalterliche und frühneuzeitliche Stadtbild. Die prunkvolle Barockfassade der Augustinerkirche, die den Krieg unbeschadet überstanden hat, ragt eingegliedert in die Häuserfront empor. Barocke Prachtbauten, Adelspaläste und die „Heunensäule“ auf dem Marktplatz sind Zeitzeugen der kurfürstlichen Epoche. Ihr Rundgang bringt Sie auch zum mächtigen Mainzer Dom Sankt Martin. Lassen Sie sich bei diesem Stadtrundgang die Zeitalter und die vielen Gesichter von Mainz näherbringen.

Dauer Ausflug: 2:00 h, Anteil Fußweg: 2:00 h

Wir freuten uns auf unserem individuellen Stadtrundgang auf die Glasfenster von Cagal in der Stephans-Kirche, aber die war wegen Coronal geschlossen.

Unsere Stephans-Kirche und Dom waren wegen Corona nicht geöffnet…

Unsere Idee, statt dessen den Dom zu besichtigen, war genau so vergeblich in die Tat umzusetzen.

Ablegen: 00:00 Uhr

Nachtfahrt auf dem Rhein

Anlegen: 06:30 Uhr

Tag 5 – Mannheim / Ludwigshafen am Rhein

Themenausflug „Bertha Benz“ … mehr lesen Sie im „Blätter-Katalog“ online auf Seite 96

Als Bertha Benz im Jahre 1888 mit dem Benz Patent Motorwagen von Mannheim nach Pforzheim aufbrach, schrieb sie Automobilgeschichte. Diese allererste erfolgreiche Überlandfahrt mit einem Automobil, legte den Grundstein für eine zukunftsorientierte Fortbewegung und stellte die Weichen für den wirtschaftlichen Erfolg der Firma. Erfahren Sie bei einem Rundgang spannende Hintergründe über das Ehepaar Benz, das viele Jahre in Mannheim verlebte und somit der Stadt am Rhein zu historischem Ruhm verhalf. Mannheim wird heute auch gerne als Geburtsstadt des Automobils bezeichnet wird. Dauer dieses Ausflugs: 2:30 h.

Der Guide über die Pfalz & die Pfalz am Rhein

Mehr Infos über die Pfalz am Rhein bietet der Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag

Ablegen: 15:00 Uhr

Nachtfahrt auf dem Rhein

Mond über dem Rhein Foto © Copyright Karl-Heinz Haenel
Mond über dem Rhein © Copyright Karl-Heinz Hänel

Anlegen: 4:00 Uhr

Tag 6 – Straßburg / Kehl

Vormittags: Stadtrundfahrt / -gang Straßburg

Idyllische Fachwerkgassen, heimelige Weinschenken und natürlich das eindrucksvolle Münster machen den Besuch dieser historischen Stadt zum Erlebnis. Aufgrund des Sitzes zahlreicher europäischer Einrichtungen, wie beispielsweise des Europarates, dem Europaparlament und dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte weht durch die Grenzstadt am Rhein auch ein politischer Wind. Das gesamte Stadtzentrum von Straßburg wurde 1988 aufgrund des vielfältigen Architekturbestands von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Am Platz der Republik können Sie den Rheinpalast, die Nationalbibliothek und die Oper bewundern. Anschließend spazieren Sie durch das malerische Gerberviertel. (Wo sonst Ausflugsboote durch die Kanäle schippern, war wegen Corona nix los) Auf dem Weg in das historische Stadtzentrum begegnet Ihnen die Gemütlichkeit der Elsässer. Vorbei an alten Gasthäusern und Delikatessenläden führt Sie der Ausflug zur Kathedrale Notre-Dame. Ausgiebig erklärt Ihr Reiseleiter die Besonderheiten des Münsters und zahlreiche interessante Geschichten vom Bau und der Architektur. Im Münster selbst wird es dann spannend: Sie sind dabei, wenn die Astronomische Uhr die „volle“ Stunde schlägt und unterschiedliche Figuren der Uhr Leben einhauchen. Nach der Besichtigung des Münsters bleibt noch etwas Freizeit. Mit dem Bus, der Sie bereits in der Nähe erwartet, geht es anschließend zurück zum Schiff.

Dauer Ausflug: 3:30 h, Anteil Fußweg: 2:00 h, Treppen: wenig, Steigung: wenig

Nachmittags: Ausflug ins Elsass

Von der elsässischen Hauptstadt aus startet der heutige Ausflug in die Region Elsass. Freuen Sie sich auf typische Ortschaften und genießen Sie die einzigartige Mischung, die diese Landschaft für Sie bereithält. Fachwerkhäuser mit bunt bestückten Blumenkästen, schmale Gassen mit zahlreichen Weinstuben und mittelalterliche Stadtbefestigungen bestimmen das Ortsbild der elsässischen Städtchen. Zwischen den Ortschaften erstrecken sich die weitläufigen Weinberge, für deren Anbau das Elsass berühmt ist. Besonders bekannt ist die Region für den Anbau von Riesling und Pinot Blanc. Bei einer Weinprobe können Sie sich selbst von der hervorragenden Qualität überzeugen…

Dauer Ausflug: 4:00 h, Anteil Fußweg: 0:30 h, Treppen: wenig, Steigung: wenig

Ablegen: 19:00 Uhr

Nachtfahrt auf dem Rhein

Anlegen: 4:00 Uhr

Tag 7 – Koblenz

Flusskreuzen auf dem Mittelrheintal

Passage der berühmten Loreley

Anlegen in Koblenz: 13:30 Uhr

Interessanter Stadtrundgang Koblenz mit Seilbahnfahrt zur Festung Ehrenbreitstein.

Mit seiner mehr als 2.000-jährigen Geschichte zählt Koblenz zu den ältesten Städten Deutschlands.

Der ursprüngliche lateinische Name Confluentes (dt.: die Zusammenfließenden) ist auf die Lage der Stadt zurückzuführen. Koblenz liegt an der Mündungsspitze von Mosel und Rhein, dem sogenannten „Deutschen Eck“. Lernen Sie bei einem Rundgang die historische Altstadt kennen. Die idyllischen Gassen zwischen der Basilika St. Kastor, dem ältesten Kirchengebäude von Koblenz, und der Liebfrauenkirche verleihen Koblenz einen besonderen Charme. Der Rundgang bringt Sie zu einem weiteren Wahrzeichen der Stadt, dem Schängelbrunnen am Rathaus, der dem Koblenzer Schängel, einem Lausbuben, ein Denkmal setzt.

Im Anschluss an Ihren Rundgang wartet ein Highlight auf Sie: Eine Seilbahnfahrt über den Rhein zur Festung Ehrenbreitstein. Erleben Sie Koblenz aus der Vogelperspektive und spazieren Sie anschließend gemütlich durch den Festungspark.

Dauer Ausflug: 3:00 h, Anteil Fußweg: 1:30 h, Steigung: Wenig

Ablegen: 20:00 Uhr

Nachtfahrt auf dem Rhein

Tag – 8

Anlegen: zwischen 01:00 und 07:00 Uhr in Köln

Frühstück und Ausschiffung bis 09:00 Uhr

Unsere Reise fand vom 22.August bis 29.August 2020 statt und wurde von nicko cruises gesponsert, ist aber auch für Sie als Frühbucher für 2021 als Schnäppchen zu haben.

Nach der Reise ist vor der Reise: Unsere schönsten Flusskreuzfahrten zeigen wir hier.

„Werbung”

Zur persönlichen Vorbereitung empfehlen wir Ihnen zur Lektüre die Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag:

Elsass © Copyright Michael Müller Verlag

1) Elsass und

2) Pfalz

sowie als City-Guide den Mainz MM City

Mainz MM City © Copyright Michael Müller Verlag

Allgemein zu Rhein & Mosel auf dem Schiff informiert der Flusskreuzfahrten RHEIN:

  • – Speziell für Kreuzfahrtreisende
  • – Alle Sehenswürdigkeiten zwischen Basel und Amsterdam
  • – Hintergrundinformationen zu Geschichte und Kultur, Politik und Wirtschaft
  • – 27 Stadtpläne, Übersichtskarten und Grundrisse
  • – ein Extra-Kapitel zur Mosel

PR-Text: Zu den wirklich faszinierenden Flüssen Europas gehört zweifellos der Rhein. Zwischen Weinbergen und den Höhenzügen von Schwarzwald und Vogesen fließt der Oberrhein.

Der Mittelrhein mit seinen romantischen Schlössern und Burgen ist vielleicht der schönste Abschnitt einer Flusskreuzfahrt, der Niederrhein lockt mit interessanten Großstädten, Industriekultur und weiten Ebenen.

Gerade in jüngster Zeit haben die üblicherweise in Basel startenden Rheinkreuzfahrten nochmals an Beliebtheit gewonnen, die Flotte vergrößert sich beständig mit neuen und komfortablen Schiffen.

Titelbild vom Reiseführer Flusskreuzfahrten RHEIN mit Kölner Dom

„Werbung” Dieser kompakte und handliche Reiseführer für unter 10 € ist mit seinen 210 Seiten ein idealer Begleiter auf dem gesamten Rhein. Erläutert ausführlich alle Landschaften und Orte entlang des Rheins, ein Extra-Kapitel beschreibt die Mosel zwischen Koblenz und Trier. Praktisch: In der vorderen Ausklapp-Titelseite ist der Stadtplan von Köln, von viele Flussfahrten starten und auch viele Teilnehmer per Deutsche Bahn anreisen. Wer in Köln eine Zwischenübernachtung einplant, ist mit dem Guide gut beraten.

7 Textseiten widmen sich speziell der Mosel. Viele Flussfahrtanbieter sind auf der Mosel bis Cochem unterwegs, bis dort passen sie noch unter den Brücken durch.

Die Beschreibung der Sehenswürdigkeiten, die reisepraktischen Hinweise sowie die Karten sind genau auf die Bedürfnisse von Teilnehmern an Kreuzfahrten zugeschnitten. Ein einleitendes Kapitel zu Geschichte und Kultur, 27 Stadtpläne und viele schöne Fotos vervollständigen die Informationen. Flusskreuzfahrten RHEIN

Unsere persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen auf dem Schiff und den Ausflügen, sowie durch die Unterstützung Dank der Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag und vom Trescher Verlag folgen.

Bis dahin einen schönen Spätsommer & goldenen Oktober wünschen Marion & Karl-Heinz

„Werbung” Zur Schnäppchen-Show des Veranstalters nicko cruises

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter Kreuzfahrten abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.